Briefe für die Klinik Clowns

Was für ein freudiger Tag! Ich bin den Klinik Clowns das allererste Mal vor über 15 Jahren begegnet. Seitdem verfolge ich ihre unendlich wertvolle Arbeit. Ich werde euch auf alle Fälle in naher Zukunft noch genauer davon berichten. Jetzt erst einmal habe ich tatsächlich einen Aufruf an euch, der mir wirklich sehr am Herzen liegt! Seit Anfang Oktober schreibe ich jeden Tag Briefe. Es ist sozusagen meine “kleine Nachtbeschäftigung” geworden. Ich kann selbst gar nicht fassen, was dieses kleine Projekt ausgelöst und auch bei mir verändert hat. Darum habe ich heute eine große Bitte an euch. Bitte schreibt mir Briefe. Also nicht wirklich mir, sondern lauter bunte, liebevolle Karten und Briefe an die Senioren vom Schwaighof am Tegernsee. Brunhilde Würstl und Erika Hendlmeier werden diese dann ganz höchstpersönlich am 9.Dezember übergeben. (ich berichte euch detailliert und in Kürze) Gerne könnt ihr natürlich auch den Klinikclowns und Pflegekräften schreiben, die diese kleine Aufmerksamkeit wirklich so sehr verdient haben. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet, wenn ihr dabei seid’s! Meine Kamera ist derzeit leider kaputt, das Video mit der Ersatzkamera ist also nicht in allerbester Qualität, die Botschaft dafür aber umso mehr.

Bitte, bitte teilt den Beitrag so oft es möglich ist. Ich danke euch aus ganzem Herzen ♥

Bei den Klinik Clowns am Schwaighof/Tegernsee

2 thoughts on “Briefe für die Klinik Clowns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.