Aus ganzem Herzen im d’Isarwinkler

Seit der 2. Ausgabe und somit seit über fünf Jahren, schreibe ich für “d’Isarwinkler”. Am meisten beeindruckt haben mich die Menschen, denen ich dort begegnet bin und ihre Geschichten, über die ich dann erzählen durfte. Die Verbindung zum “d’ Isarwinkler” war immer leicht & beschwingt und es freut mich so sehr zu sehen, wie dieses Magazin die letzten Jahren gewachsen ist. In der aktuellen Ausgabe hat meine Kollegin Martina Geisberger so herzerfrischend über meinen Blog berichtet. Das war tatsächlich auch für mich eine äußerst ungewöhnliche Situation auf der “anderen Seite” zu stehen. Doch dadurch ist mir auch einiges klar geworden. Wie sehr ich das Schreiben wirklich liebe und wie (über)glücklich ich bin, dass ich überhaupt schreiben darf und dadurch die Möglichkeit habe, auszudrücken was mir am Herzen liegt. Genau das zu tun, was die Freude zu einem bringt, ist ein riesengroßes Geschenk! Ich bin so froh, unterwegs zu sein… #disarwinkler #ausganzemherzen

http://www.disarwinkler.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.