Blue Flamingo Fashion 2017

Blue Flamingo Fashion 2017

Heute möchte ich gar nicht so viele Worte verlieren, sondern euch einfach einen ganz besonderen und unglaublich liebevoll geführten Kindermodeladen in der Tölzer Marktstrasse an’s Herz legen. Jeder der diesen Beitrag teilt, kommentiert und ihm ein „gefällt mir“ schenkt bekommt von Blue Flamingo als großes Dankeschön einen ganzen Monat lang 30% Rabatt auf das gesamte Sortiment. Obendrein wird unter allen Lesern eine dieser superpraktischen und ultraschicken Lunchboxen deiner Wahl verlost. Such dir eine aus die dir gefällt!

IMG_6394

Oder einer dieser hippen Sportbags. Du hast die Wahl!

Dino, Pferd, Meerjungfrau, Fancy horse oder cooler Tintenfisch.

IMG_6372

Und die gute Nachricht für alle die nicht in der Nähe von Bad Tölz wohnen. Blue Flamingo Fashion gibt’s auch online unter Blue Flamingo Fashion

Alles fing einmal damit an, dass Renée Obermeir zusammen mit Antonia Fottner ihren handgefertigten Kinderschmuck, Haarbänder und Accessoires auf den hiesigen Weihnachtsmärkten verkauften. Die kleinen Kunstwerke von Renée und Antonia wurden so gut angenommen, dass bald darauf der Gedanke an ein eigenes Kindermodegeschäft zu wachsen begann. „Wenn du es träumen kannst, dann kannst du es schaffen!“ Dieses Motto von Walt Disney haben sich die zwei zu eigen gemacht und es steht auch heute noch auf der Startseite ihrer Homepage. Als kurz nach ihrer Idee tatsächlich Räumlichkeiten in der Tölzer Marktstrasse frei wurden und damit offiziell die Zusagen für diesen Traum erteilt wurde, konnten sie ihr Glück erst einmal gar nicht fassen. Renée übernahm die komplette Geschäftsführung des Blue Flamingo Fashion’s und Antonia arbeitete von Anfang an im Laden mit. Gefühlt sei es aber nah wie vor ihr gemeinsamer Laden, betont Renée. Beide leben ihren Traum mit unsagbar viel Leidenschaft und Herzblut. Das spürt und das sieht man. Mehr gibt’s nicht mehr zu sagen und ich bin bis über beide Ohren in diesen zauberhaften Laden verliebt. (unsere Kinder übrigens auch;-)

IMG_6977

IMG_6379IMG_6376

Ladenadresse

Blue Flamingo Fashion
Marktstraße 39
83646 Bad Tölz
Telefon: +49 (0)8041-4080

Öffnungszeiten im Laden

Montag – Freitag: 10 Uhr – 18 Uhr
Samstag: 10 Uhr – 16 Uhr

 

Frühlingspicknick an der Isar

Frühlingspicknick an der Isar

Die Decke hat bereits zwei neuen Besitzerinnen gefunden und ich wünsche ihnen

aus ganzem Herzen viel, viel Freude damit!

Über Babauba

Babauba ist ein Wiener Label und macht für Eure Kinder fröhliche und bunte Baby- und Kleinkindermode 🙂

“Trag’s bunt, Baby!”

Gegründet wurde Babauba von Izabella Csik. Das Nähen erlernte sie in einem Kreis mit anderen Müttern und entwarf Outfits, die sie im Handel nicht finden konnte: knallig-lebhafte Farb- und Musterkombinationen wurden ihr Markenzeichen – eine Babymode abseits vom Mainstream.

150.000 Fans und steigend

Schon nach kurzer Zeit wurden die Designs in einer kleinen Schneiderei vernäht: Izabellas Designs wurden so beliebt, dass Babauba eine der am schnellsten wachsenden Facebook-Communities in der Kategorie Austria/Fashion in den letzten Jahren wurde.

Die limitierten Kollektionen wechseln in einem rasch wechselnden Wochen-Zyklus. Aufgrund der Nachfrage führt Babauba eine Einladungsliste: die ersten paar Tage erhalten lediglich jene, die auf der Einladungsliste eingetragen sind, den Zugangslink für die neue Kollektion. Denn viele Outfits sind bereits nach kürzester Zeit ausverkauft und nicht mehr erhältlich.

Mittlerweile verschickt Babauba jährlich eine sechsstellige Anzahl von Paketen. Die hohe Qualität der Stoffe und Verarbeitung, die einzigartigen Schnitte und Muster, der schnelle Versand und Service haben Babauba in den letzten Jahren zu den beliebtesten Marken im deutschsprachigen Raum gemacht.

Babauba Happy Factory

Wie entstehen eigentlich die Babauba-Kreationen, und wie gelangen sie zu Euch? Hier findest Du es heraus. Wir hoffen, Ihr genießt den kleinen Einblick in unsere kunterbunte Babauba Happy Factory.

1. INSPIRATION

Oft fängt alles an mit einer Inspiration oder einem Geistesblitz von Izabella.

2. KREATION

Danach geht es in die kreative Umsetzung mit Babaubas Design-Team – jeder einzelne Farbton wird genau überprüft und muss ganz genau passen. Derzeit bringt das Team um Izabella 60-90 Stoffdesigns im Monat heraus.

3. STOFFPRODUKTION UND LAGERUNG

Nach einigen Probedrucken wird die neue Kreation gedruckt und in unserem zentralen Stofflager gelagert. Derzeit lagern hier über 60.000 Meter an bunten und knalligen Stoffen – ein Paradies für Stoffliebhaber.

Die Einhorn-Patchwork-Decke gehört mittlerweile zu unseren persönlichen Lieblingssachen und wir schleppen sie beinahe und fast auf jeden Ausflug mit uns mit. Und …ihr könnt genau eine dieser wundervollen Decken im Wert von 120 Euro auf dem Blog gewinnen! Einfach das Video anschauen und im Kommentar schreiben, wie oft Babauba darin erwähnt wird. (geschrieben und gesprochen)

Die Verlosung endet am 12.Mai.2017 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird hier auf dem Blog bekannt gegeben! Viel, viel Glück aus ganzem Herzen ♥

1269_1949x3000

Hurra Helden – dein personalisiertes Buch

Hurra Helden – dein personalisiertes Buch

Hurra Helden Kinderbücher sind …

… einzigartige, personalisierte Kindebücher, die nur einmal gedruckt werden und in dem jedes Kind zur Hauptfigur werden kann. Ein einmaliges Geschenk für jedes Kind, das gerne der Held oder die Heldin im eigenen Buch sein würde.

Hurra Helden Bilder- und Kinderbücher gestalten Sie, unsere Kunden, mit. Sie sind nämlich diejenigen, die das Geschlecht, den Namen und das Aussehen der Hauptfigur bestimmen. Dabei stehen Ihnen auch die Haar- und Augenfarbe zur Wahl, Sie können Ihrem Buchhelden auch Sommersprossen und eine Brille verpassen. Ihr Held kann so dem Kind, dem das Buch geschenkt wird, ganz ähnlich sein.

Auf der ersten Seite jedes Buches können Sie auch eine persönliche Widmung hinterlassen, die das Kind für immer an Sie erinnern wird. Nach dem Sie Ihre Bestellung abgegeben haben, wird Ihr Buch in unserer Druckerei nur einmal für Ihr Kind gedruckt und ist in wenigen Tagen schon bei Ihnen und erfreut Ihren Kleinen bzw. Ihre Kleine.

Ob Emma mit ihren braunen Zöpfen, Leon mit seinen kurzen schwarzen Haaren und seiner Brille oder Anna mit ihren blonden langen Haaren und Sommersprossen – jedes Kind kann der Held oder die Heldin in unseren personalisierten Kinderbüchern sein.

Und hier auf dem Blog, kannst du jetzt eines dieser wundervollen Bücher für deine Helden gewinnen! Alles was du tun musst ist auf dem Blog oder bei Facebook zu kommentieren, warum genau dein Kind ein Held ist. Viel, viel Glück!

www.hurrahelden.de

 

Freie Fahrt für den Start up Containerzug von Märklin und wir sind aus ganzem Herzen dabei

Freie Fahrt für den Start up Containerzug von Märklin und wir sind aus ganzem Herzen dabei

Alle die diesen Blog hier verfolgen wissen, dass ich noch nie wirklich in einer Kooperationen einen Artikel geschrieben habe. Hier und da eine Buchvorstellung ja, aber auch nur dann, wenn mich ein Buch ernsthaft erreicht hat.  Das hat einen ganz einfachen Grund, ich muss nämlich immer auch wirklich, wirklich davon begeistert sein. Feuer und Flamme. Aus ganzem Herzen eben. Das war ich dieses Mal ganz und gar, als ich hörte, dass ich für Märklin schreiben und obendrein noch das  Start Up Set hier auf dem Blog verlosen darf.

Wie viele von euch kannten auch ich jemanden der eine Märklin Eisenbahn bei sich im Keller stehen hatte. Die beleuchteten Häuser und Spielzeugmenschen, die Schranken, Weichen, der Bahnhof und die nachgestellten Landschaften faszinierten mich schon als Kind auf magische Art und Weise. Eine ganz wunderbare, private Miniatur-Traumwelt von der man nie genug bekommen konnte!  Seit dem ich ungefähr zehn war habe ich mir ungelogen alle Jahre wieder eine solche Eisenbahn zu Weihnachten gewünscht. Das Christkind hat es sich jedes Jahr dann doch anders überlegt. Den Grund dafür habe ich nie wirklich erfahren. Jetzt könnt ihr euch ja ungefähr vorstellen wie groß die Freude dann tatsächlich war, als ich gestern mit unseren Kindern den Containerzug bei uns im Arzbacher Hof aufbauen durfte. Und ihre Augen…die haben geleuchtet so wie meine damals.

img_2446

index

Highlights zum Märklin Start Up Containerzug

  • Robuster Zug – bestens geeignet für Kinder ab 6 Jahren.
  • Kindgerechte Neukonstruktion des Containertragwagens und der verschiedenen Containergattungen.
  • Lokomotive mit Blinklicht und Soundfunktionen.
  • Freie Beweglichkeit rund um die Anlage durch das kabellose IR-Steuergerät.
  • Aufbaufreundliche C-Gleis-Anlage

     Neupreis: 199,00 Euro

img_2495

Märklin Start up im Überblick

  • Perfekter (Wieder-)Einstieg in die Märklin Welt
  • Bewährte Märklin Technik, neuartiges Spielerlebnis
  • Spannende Themenwelten
  • Vielseitige Ausbau- und Erweiterungsmöglichkeiten
  • Hochwertiges Märklin C-Gleis-System, das auch im professionellen Bereich eingesetzt wird
  • Fahrzeuge sind kompatibel zu den professionellen Märklin Modellen

Märklin Start Up

Mich und unsere Kinder hat der Containerzug von Märklin ganz und gar überzeugt. Er ist kinderleicht aufzubauen, nur die Verbindungsstelle zwischen den Waggons ist ziemlich filigran und man muss schon ein bisschen Geduld haben, um die einzelnen Waggons miteinander zu verkuppeln. Perfekt finde ich, dass der Zug beliebig vergrößert werden kann. Fazit: Das Start Up Set ist ein ganz hervorragender Einstieg für alle Minatureisenbahnliebhaber. So wie wir es sind! Definitiv! Das wissen wir jetzt.

Und genau diesen Zug könnt ihr nun tatsächlich gewinnen! Wirklich, wirklich! Die Verlosung wird am 01.Dezember hier auf dem Blog bekannt gegeben und ist somit das erste Türchen des diesjährigen Adventskalenders 2016. Ja wenn das kein guter Start ist und was für ein Weihnachtsgeschenk! Jeder der gerne dabei sein möchte, schreibt im Kommentar am allerbesten gleich heute, warum sie oder er UNBEDINGT die Märklin Eisenbahn gewinnen möchte. Dieses Mal entscheidet nicht das Los, sondern der beste Grund und der wird nicht von mir, sondern in einer fröhlichen Kinderrunde abgestimmt.  JETZT geht’s los, jeder untenstehende Kommentar ist dabei!

 

Heile Welt und Kaiserschmarrn ohne Rosinen

Heile Welt und Kaiserschmarrn ohne Rosinen

Es ist noch immer so, dass wenn mir jemand gesteht meinen Blog zu lesen, ich es noch gar nicht richtig fassen kann. Wenn mir mein Gegenüber dann auch noch die Inhalte einiger Beiträge inklusive Überschrift zitiert, dann bin ich meistens restlos sprachlos. Ich weiß, der Blog ist online und das bedeutet eben auch, dass er rein theoretisch gelesen werden kann. Sollte ja auch der Sinn sein. Über die Wirkung nach außen habe ich mir offen gesagt wenig Gedanken gemacht. Auch wenn sich das jetzt vielleicht zu idealistisch anhört, ist es doch wahr: es geht mir am allermeisten um die Botschaft  und das was ich zu sagen habe, weil es immer erst dann still in mir wird, wenn es ausgesprochen bzw. aufgeschrieben ist.  Genau diese Botschaft würde ich am allerliebsten so wie das olympische Feuer durchs Internet reichen, freundlich darum bittend sie ehrfürchtig weiter zu tragen, um am Ende für etwas Großes zu leuchten. Denn die Sache ist die, dass das letztes Mal eine meiner Leserinnen etwas ausgesprochen hatte, worüber ich mir schon seit geraumer Zeit einmal Gedanken gemacht hatte. Sie sagte im Originalton: „Ich lese deinen Blog so gerne. Für mich ist das immer ein Stück heile Welt, das ist wirklich selten geworden heutzutage.“ Versteht mich bitte nicht falsch, ich habe mich aufrichtig darüber gefreut. Doch gleichzeitig hinterließ diese Feststellung einen faden, undefinierbaren Beigeschmack, so wie etwas das eigentlich doch ursprünglich gut gemeint, aber doch nicht das war was ich mir eigentlich gewünscht hatte. Wie wenn man auf einer Berghütte einen Kaiserschmarrn bestellt und selbstverständlich davon ausgeht, er sei ohne die Rosinen. Weil man eben Rosinen noch nie gemocht hatte. Der Kaiserschmarrn kommt dann…genau….mit Rosinen und weil sie so großzügig (so gut gemeint eben) überall verteilt sind, wird’s schwer drum herum zu essen und auf Berghütten gehört es nicht zu den guten Manieren etwas auf dem Teller übrig zu lassen. Hättest du das halt mal gesagt mit den Rosinen, denkst du dann. Und darum sage ich es JETZT. Ich war nämlich zu überrascht, zu perplex und vielleicht auch ein bisschen zu geschmeichelt von deinem Geständnis liebe Leserin. In Wahrheit ist das mit der heilen Welt alles nämlich nicht so, überhaupt gar nicht. Auch wenn es sich manches Mal anhört wie aus König Ludwigs weiß-blauen Märchenbuch.  Wir leben hier in einer kleinen, bayerischen Idylle und ich weiß wie kostbar und wertvoll es ist, sich zu Hause und sicher zu fühlen. Anfangs wollte ich diesen Blog nur über den Arzbacher Hof schreiben, also über Themen aus der Gastronomie, alles drum herum und was das alltäglich so bedeutet. Doch dann fand ich, dass es so viel mehr gibt was zu meinem Leben und  somit auch auf wundersame Art und Weise zusammen gehört.  Die vielen Menschen und die Geschichten die uns so bereichern, der Arzbacher Hof, der Alpencampingplatz, die Sehnsucht nach der Ferne und gleichzeitig die Liebe zu Bayern und natürlich die zu unserer Familie. Doch schreibe ich in der Tat sehr wenig über den Stapel Buchführung und die ungeöffnete Post, die sich neben mir auf dem Schreibtisch rekordverdächtig ansammelt und auch nicht über den Wäscheberg im Keller. Ich habe dir auch noch nie von den stundenlangen, nervtötenden Gesprächen mit Versicherungen, mittlerweile ehemaligen Lieferanten und all den zwischenmenschlichen  Herausforderungen der letzten Tage erzählt, weil ich lieber auf das Gute schaue und weil ich bei Fotos grundsätzlich dann auf den Auslöser drücke, wenn alle lachen. Das bedeutet nicht, dass ich das Andere nicht sehe.  Ich hadere genauso mit Erziehungsfragen und lasse letztendlich das Gefühl entscheiden. Ich schmeiße Spielzeugautos (ja wirklich) durchs Kinderzimmer wenn ich sauer bin und bin mir sicher auch italienisches Porzellan (hätte wir eins im Schrank). Ich kann wie eine wilde Löwin Ansagen megaphonemässig durch den Raum brüllen und auf den Tisch hauen, auch wenn man mir das eigentlich gar nicht zutraut. Frag doch mal unsere Kinder! Doch dann wenn es abends wieder leise und ruhig wird, dann höre ich ihn wieder: Den Puls der uns antreibt und zusammen hält und das Herz das laut und warm in mir schlägt. Für unsere Kinder, meinen Mann und meine Familie. Wegen dem ich mich jetzt schon entschieden habe zu bleiben, was auch immer noch kommen mag.  Weil es das alles wert ist und weil es eben keine heile Welt ist, sondern das Leben. Unser Leben. Und wenn du jetzt immer noch hier bist, dann freue ich mich. Ehrlich und aus ganzem Herzen, so wie über einen Kaiserschmarrn ohne Rosinen, denn die mag übrigens keiner von uns.

IMG_002

Ich wünsche dir, daß du dein persönliches Kaiserschmarrn-Lieblingsrezept kennst. Mit oder ohne Rosinien. Denn ein guter Kaiserschmarrn kann manches Mal alles sein. Aus ganzem Herzen, Deine M.

Mein persönlich liebstes und weltbestes Kaiserschmarrnrezept 😉

Zutaten für 2 Personen

75g glattes Mehl
200ml Milch
1 kräftige Prise Salz
2-3 Eier
15g Butter
Puderzucker zum Bestreuen
1 Glas Apfelmus

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Milch und Salz glatt rühren.
  2. Die Eier kräftig unterschlagen, bis eine luftige, cremige Konsistenz erreicht ist.
  3. In einer passenden Pfanne die Butter schmelzen, den Teig eingießen und einen Deckel aufsetzen. Den Schmarrn auf kleiner Flamme solange backen, bis die Unterseite goldbraun ist und der Teig schön aufgegangen ist. Umdrehen nicht vergessen 😉
  4. Den Teig in mundgerechte Stücke reissen(z.B. Teigschaber) und auf einen vorgewärmten Teller geben. Mit reichlich Puderzucker bestreuen und mit Apfelmus servieren.